Allgemeine Geschäftsbedingungen für kinky-personals.com
Stand – 30.04.2015

ACHTUNG: Personen unter 18 Jahren ist es untersagt diese Website zu besuchen oder den kinky-personals.com-Dienst in Anspruch zu nehmen.

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) legen die Bedingungen fest für die Nutzung der Services, die unter dem kinky-personals.com-Dienst (nachfolgend „Dienst“ genannt) von der Tyche Technologies AG, einem Schweizer Unternehmen mit der Registrierungsnr. CHE-420.114.703 (eingetragene Anschrift: Hofstrasse 1A, 6300 Zug, Schweiz) unter dem Markennamen Dating Factory (nachfolgend „wir“ oder uns/er/e“ oder „Dating Factory” oder “Dating Factory-Netzwerk“ genannt) betrieben werden. Lesen Sie diese AGB bitte sorgfältig durch. Durch die Registrierung für diesen Dienst bestätigen Sie, dass Sie die AGB gelesen und akzeptiert haben. Die AGB sind Bestandteil Ihres Vertrages. Abweichende Bedingungen werden nicht akzeptiert.

1. Dienst

1.1 Der Dienst kann erst nach der Registrierung in Anspruch genommen werden. Die Registrierung ist kostenlos. Sie gehen damit einen kostenlosen Vertrag mit uns ein, der durch diese AGB geregelt wird.

1.2 Wir bieten außerdem noch weitergehende Dienste mit Abonnement an, wenn Sie mit anderen Mitgliedern kommunizieren und den Dienst vollständig nutzen möchten – diese sind kostenpflichtig. Wir informieren Sie in jedem Fall darüber, bevor Sie einen gebührenpflichtigen Dienst verwendenunter Hinweis auf die entsprechende Gebühr, die anfällt und deren Höhe. Sie entscheiden, wie lange Ihr Abonnement für den Dienst laufen soll. Die Dauer des Abonnements wird automatisch um die ursprüngliche Dauer verlängert, wenn Sie nicht fristgerecht kündigen. Sie können den gebührenbasierten Dienst nach Bezahlung der entsprechenden Gebühr nutzen.

1.3 Ihre Mitgliedschaft ist einzig für Ihren persönlichen Gebrauch vorgesehen. Es ist Ihnen nicht gestattet Anderen Zugang zu Ihrer Mitgliedschaft und Ihren Account auf www. kinky-personals.com zu ermöglichen. Das bedeutet, dass es Ihnen nicht gestattet ist Ihre Zugangsdaten mit Dritten zu teilen oder an Dritte weiterzuleiten. Wir bieten diesen Dienst ausschließlich für private Zwecke an. Mit der Registrierung verpflichten Sie sich, diesen Dienst ausschließlich für private und nicht für gewerbliche Zwecke zu nutzen.

2. Registrierung und Nutzung des Dienstes

2.1 Der Dienst kann erst nach der Registrierung in Anspruch genommen werden.

2.2 Mit der Registrierung stimmen Sie diesen AGB zu und bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

2.3 Dienste, auf die über mobile Geräte zugegriffen wird, können eingeschränkt nutzbar sein und es ist möglich, dass nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen. Es wird nur eine begrenzte Auswahl an Zahlungsmethoden für Abonnements angeboten.

2.4 Sie sichern zu, dass die Informationen, welche Sie während der Registrierung und später bei der Zahlung angeben der Wahrheit entsprechen.

2.5 Wir behalten uns das Recht vor Ihren Zugang zum Dienst zu sperren, wenn Sie den Dienst auf illegale Weise benutzen oder gegen die Bedingungen dieser AGB verstoßen. Die Sperrung des Zugangs aufgrund der oben genannten Gründe hat jedoch keine Auswirkungen auf Ihre Pflicht für den gekauften Dienst zu bezahlen. In solch einem Fall wird ein Betrag bis zu 295,00 CHF (242,00 EUR), der bereits an uns gezahlt wurde, nicht rückerstattet, sondern als Vertragsstrafe einbehalten. Wir behalten uns außerdem das Recht vor pauschal eine Vertragsstrafe bis zu 295,00 CHF (242,00 EUR) von Ihnen einzufordern, wenn Sie kein Entgelt oder einen Betrag von weniger als 295,00 CHF (242,00 EUR) bezahlt haben. Dies schließt die Geltendmachung von Ansprüchen aufgrund von eines tatsächlich entstandenen, höheren Schadens nicht aus.

3. Nutzungsbedingungen

3.1 Sie sind für alle von Ihnen bereitgestellten Informationen verantwortlich. Sie sind verpflichtet, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen und Sie persönlich beschreiben. Sie verpflichten sich, dass Sie keine Daten Dritter als Ihre eigenen ausgeben. Vorsätzliche falsche Angaben oder Angaben in betrügerischer Absicht, insbesondere die Bereitstellung von Bank- oder Kreditkartendetails Dritter ohne deren Zustimmung, führt zur Ergreifung von rechtlichen Schritten.

3.2. Sie verpflichten sich, die uns übermittelten Angaben stets aktuell zu halten, insbesondere Ihre Kontaktdaten und Zahlungsinformationen.

3.3. Sie sind ausschließlich für die von Ihnen veröffentlichten, angezeigten oder zu anderen Mitgliedern übertragenen Inhalte verantwortlich und Sie gewähren uns und garantieren uns, dass Sie das Recht haben, uns eine unwiderrufliche, unbefristete, nicht-exklusive und weltweite Lizenz zu gewähren, um solche Informationen und Inhalte zu nutzen und Unterlizenzen dieser Inhalte zu gewähren und zu autorisieren. Wir behalten uns das Recht vor Inhalte von Ihren Profilen, einschließlich des Benutzernamens, Fotos und Videos für Werbezwecke zu verwenden. kinky-personals.com ist dem Dating Factory-Netzwerk beigetreten, das Ressourcen und Mitglieder verschiedener Websites vereint, um Ihnen eine größere Auswahl an Mitgliedern zu bieten, mit denen Sie kommunizieren können. Alle Inhalte, die Sie veröffentlichen, können auf anderen Websites des Netzwerkes angezeigt werden.

3.4. Die Richtigkeit der von den Mitgliedern veröffentlichten Informationen wird nicht durch uns überprüft. Zwar sind wir berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Inhalt der Profile, einschließlich hochgeladener Bilder in Bezug auf die Einhaltung des Gesetzes im Allgemeinen, die Einhaltung dieser AGB und der von uns auf den entsprechenden Websites festgelegten Regeln, zu überprüfen und falls nötig abzulehnen, zu ändern oder sogar die fraglichen Inhalte zu löschen. Durch die Benutzung dieses Dienstes akzeptieren Sie, dass Mitgliederprofile, Nachrichten und Kommunikation nicht echt sein könnten und ausschließlich Unterhaltungszwecken dienen. Dies wird in Abschnitt 3.17 näher erläutert.

3.5. Sie verpflichten sich, keine Informationen, die nicht ausdrücklich von uns angefragt werden, bereitzustellen. Insbesondere gilt dies für Namen, Wohnadressen, E-Mail-Adressen, Webadressen, Telefon- und Faxnummern.

3.6. Sie verpflichten sich, die Daten anderer Kunden (insbesondere Namen, Wohnadressen, E-Mail-Adressen, Webadressen, Telefon- und Faxnummern), E-Mails und andere Arten der Korrespondenz, die Sie in Verbindung mit der Nutzung des Dienstes erhalten, vertraulich zu behandeln. Sie verpflichten sich außerdem diese Informationen nicht an Dritte ohne das Wissen des Urhebers bereitzustellen. Es ist außerdem verboten die Daten von Nichtkunden als Teil des Dienstes weiterzugeben.

3.7. Sie garantieren, dass Sie keine gewerblichen Absichten haben und die Informationen, die Ihnen anvertraut wurden nicht für gewerbliche Zwecke oder für Zwecke zu verwenden die gegen diesen Vertrag verstoßen. Sie verpflichten sich Nachrichten an andere Kunden ausschließlich zum Zweck der persönlichen Kommunikation zu senden und insbesondere nicht für Werbezwecke oder für Angebotsabgaben von Gütern oder Dienstleistungen zu nutzen. Sie verpflichten sich außerdem von „Kettenmails“ oder ähnlichem abzusehen.

3.8. Sie dürfen unseren Service nicht missbräuchlich nutzen, insbesondere ist davon abzusehen den Dienst für Folgendes zu benutzen:

  • die Verbreitung von verleumderischem, anstößigem oder illegalem Material (z. B. aber nicht beschränkt auf Material, welches die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt, wie die Verwendung von Fotos von Dritten)
  • Andere zu bedrohen oder zu belästigen und/oder ihre Rechte zu verletzen
  • Geld oder Sachleistungen zu versprechen oder anzufordern

3.9. Sie verpflichten sich außerdem

  • keine Daten, die einen Virus (infizierte Software) oder eine andere Art von Malware (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Würmer, Trojaner, Spyware usw.) enthalten, in den Dienst hochzuladen;
  • keine Daten zum Dienst hochzuladen, die Software oder anderes Material beinhalten, die urheberrechtlich oder durch andere gewerbliche Schutzrechte geschützt sind, es sei denn, Sie sind der Besitzer dieser besagten Rechte oder haben die für den Gebrauch der Software oder der Materialien die erforderliche Einwilligung vom Inhaber der Rechte erhalten
  • den Dienst nicht so zu verwenden, dass die Verfügbarkeit des Dienstes zu anderen Kunden negativ beeinflusst wird
  • keine E-Mails abzufangen oder es zu versuchen

3.10. Sollten Sie die Bedingungen in den oben genannten Paragraphen nicht beachten und einhalten, kann dies zur sofortigen Beendigung des Vertrages unsererseits führen und zur sofortigen Sperre des Zugang zum Dienst. Jeglicher Zahlungsanspruch unsererseits Ihnen gegenüber ist hiervon nicht betroffen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor zivil- oder strafrechtliche Verfahren gegen Sie einzuleiten.

3.11. Sollten Sie den Dienst in Verbindung mit geschäftlichen Interessen nutzen oder die anvertrauten Informationen und Daten für gewerbliche Zwecke verwenden, sind Sie dazu verpflichtet eine Vertragsstrafe für jeden nachgewiesenen Verstoß in Höhe von 10,000.00 CHF (8,200.00 EUR) bzw. den höchsten vom Gesetz erlaubten Betrag zu zahlen, ungeachtet der etwaigen Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

3.12. Sie sind verpflichtet, uns schadlos zu halten gegen alle Verfahren, Verluste, Forderungen oder Schadensersatzansprüche, die während Ihrer Registrierung und Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere entschädigen Sie uns für sämtlich Verluste die uns entstehen aus der Haftung sowie sämtlichen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen die andere Kunden uns gegenüber geltend machen, die sich aufgrund von übler Nachrede, Beleidigung, Verleumdung und Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch Sie, durch die Nicht-Erbringung von Diensten für Kunden oder aufgrund der Verletzung der geistigen Eigentumsrechte oder anderer Rechte durch Sie. Darüber hinaus entschädigen Sie uns für jegliche Haftung und jegliche Ansprüchen, die aus Ihrer Verletzung dieser AGB entstehen.

3.13. Sie stellen sicher, dass Sie die Nachrichten, die Sie in regelmäßigen und angemessenen Abständen erhalten, öffnen und beantworten und diese auf Ihrem Computer oder einem anderem Speichermedium speichern.

3.14. Für Mitglieder, die unseren Dienst kostenlos testen, werden alle Nachrichten für 30 Tage im Posteingang gespeichert. Alle eingehenden Nachrichten für zahlende Mitglieder werden für 3 Monate im Posteingang gespeichert. Wir behalten uns das Recht vor Kommentare, Nachrichten, Fotos, Videos und Profilangaben (den „Inhalt“) zu kontrollieren und, falls nötig auch zu löschen. Sollte der Inhalt gegen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, oder andere Mitglieder in Gefahr bringen, werden wir diesen Inhalt von unserer Webseite entfernen.

3.15. Wir sind berechtigt Ihr Profil aus der Datenbank zu löschen, wenn Sie den kostenlosen Dienst für mehr als sechs (6) Monate nicht genutzt haben, dies kann auch ohne Rücksprache oder Mitteilung erfolgen. Einerseits hilft diese Maßnahme dabei, Ihre Daten nachdem dieser Zeitraum verstrichen ist zu schützen, da wir annehmen müssen, dass Sie nicht länger an der Speicherung Ihrer Daten interessiert sind, andererseits dient diese Maßnahme die Datenbank frei von inaktiven Kunden zu halten, was den von uns angebotenen Dienst verbessert.

3.16. Um das Chatprogramm von kinky-personals.com zu benutzen, müssen Sie den Adobe-Flash-Player installiert haben.

3.17.

4. SPEZIELLE BEDINGUNGEN FÜR EU-KUNDEN: Widerrufsrecht

Informationen bezüglich der Ausübung des Widerrufsrechts

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen zu können, müssen Sie uns: Dating Factory, Kundendienst, The Exchange, Bristol Road, Bridgewater, Somerset, TA6 4RR, Vereinigtes Königreich, (Fax: +44(0)1278501112, E-Mail: support@datingfactory.com) mittels einer offiziellen und eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, oder sonstige schriftliche Widerrufsvorlagen, die eindeutig Ihre E-Mail-Adresse, Name der Webseite und Zahlungsdatum darlegen. Der Erstattungsantrag muss Ihren vollständigen Namen und Ihre Unterschrift vorweisen. Wir halten uns das Recht vor nach einem Nachweis zu fragen, in Form von Ihrem Ausweis, oder sonstiger Bestätigung.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Dating Factory, Customer Service, The Exchange, Express Park, Bristol Road, Bridgewater, Somerset, TA6 4RR, Vereinigtes Königreich:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*): __________________________

— Name des/der Verbraucher(s): __________________________

— Anschrift des/der Verbraucher(s): __________________________

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): __________________________

— Datum: __________________________


(*) Unzutreffendes streichen


Bitte beachten Sie: Um uns zu erleichtern Sie als Kunden identifizieren zu können und zu ermöglichen, dass wir Ihren Widerruf zügig bearbeiten können, teilen Sie uns bitte die folgenden Informationen zusammen mit Ihrem Widerruf mit:
- Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben und
- für welche Plattform Sie Ihren Vertrag widerrufen wollen

5. Kündigung, Vertragsverlängerung und Beendigung des Dienstes

5.1 Kündigung

Bei der Kündigung ist klar zu trennen zwischen dem kostenlosen Vertragsverhältnis, das bei der Registrierung entsteht und dem kostenpflichtigen Vertragsverhältnis, das bei Erwerb eines kostenpflichtigen Dienstes zustande kommt.

Sie sind dazu berechtigt das kostenlose Vertragsverhältnis mit uns jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

Wir sind dazu berechtigt das bestehende kostenlose Vertragsverhältnis mit Ihnen mit einer 14-Tage-Frist zu kündigen. Das Recht aus wichtigen Gründen außerordentlich zu kündigen oder Sie zu sperren, bleibt hiervon unberührt.

Das kostenpflichtige Vertragsverhältnis muss mindestens mit einer Frist von 14 Kalendertagen zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt werden oder wenn eine andere Kündigungsfrist beim Erwerb des kostenpflichtigen Zugangs festgelegt wurde, innerhalb dieser angegebenen Kündigungsfrist. Die Kündigung der kostenpflichtigen Vertragsdienstleistungen ist nur wirksam, wenn sie mittels einer ausdrücklichen schriftlichen Erklärung erfolgt. Um die Kündigung eindeutig zuordnen zu können und vor Missbrauch zu schützen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Registrierungsdaten in der Kündigung angeben.

Anmerkung: Ein kostenpflichtiges Vertragsverhältnis kann nicht einfach durch das Löschen des Profils gekündigt werden. Wenn Sie einen kostenpflichtigen Dienst erworben haben und Ihr Profil löschen, bleibt das kostenpflichtige Vertragsverhältnis hiervon unberührt. Wenn Sie einen kostenpflichtiger Dienst für den Sie bezahlt haben, nicht nutzen, haben Sie es lediglich unterlassen den Dienst zu nutzen. Dies bedeutet, dass Sie keine Erstattung für die bereits geleistete Zahlung erhalten. Wie oben beschrieben, ist die Schriftform für die Kündigung eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses immer verpflichtend.

Bitte richten Sie die schriftliche Kündigung per Post oder Fax an:

Dating Factory
CUSTOMER SERVICE
ZKURE LIMITED
THE EXCHANGE, EXPRESS PARK
BRISTOL ROAD
BRIDGWATER
SOMERSET
TA6 4RR
ENGLAND

Fax: +44(0)1278501112
E-Mail: support@datingfactory.com

5.2 Vertragsverlängerung

Der Vertrag über einen kostenpflichtigen Dienst wird automatisch um die Vertragslaufzeit verlängert, die bei Vertragsabschluss angegeben war, wenn der Vertrag nicht mit einer Kündigungsfrist von 14 Kalendertagen zum Ablauf der entsprechenden Vertragslaufzeit oder für den Fall, dass eine andere Kündigungsfrist bei Erwerb des kostenpflichtigen Zugangs angegeben wurde, unter Einhaltung dieser Kündigungsfrist, schriftlich mit Ihren vollständigen Registrierungsdaten gekündigt wurde.

Von dieser Regel kann bei einem Probeabonnement, Werbekampagnenund ähnlichem abgewichen werden. Hierbei werden Sie auch über die Dauer des Probeabonnements, die Kündigungsmöglichkeit und die automatische Verlängerung, die im Fall der Nichtausübung dieser Möglichkeit eintritt, informiert.

Bei Erwerb eines kostenpflichtigen Dienstes werden Sie mit der Auftragsbestätigung über die jeweiligen Vertragszeitraum, den Vertragsbeginn und die Dauer der entsprechenden Verlängerung, falls keine rechtzeitige Kündigung erfolgt ist, informiert. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung per E-Mail, die Ihre Zahlungsreferenz enthält. Sie sind verpflichtet eine Kopie dieser Information aufzubewahren, da diese im Falle einer Beendigung Ihrer Zahlungsvereinbarung erforderlich sein kann.

Bei Probeabonnements wird Ihr Abonnement um de Zeitraum automatisch verlängert, der dem dem Zeitraum des Vollabonnements nach dem Probeabonnement entspricht, dies wird so lange fortgesetzt, solange es von Ihnen nicht gekündigt oder zeitweilig ausgesetzt wird. Die Abonnementsbeträge werden in regelmäßigen Abständen immer am gleichen Tag im Monat, wie bei der ersten Zahlung, abgebucht, es sei denn die Transaktion war nicht erfolgreich, in diesem Fall wird es nochmals zu einem späteren Zeitpunkt versucht. Die Abonnementsgebühren für den Dienst können von kinky-personals.com jederzeit mit Wirkung für die nächste Laufzeit geändert werden (z. B. aufgrund von Mehrwertsteuerumstellungen etc.). Wir werden Sie über die Änderung des Preises sowie über Ihr außerordentliches Kündigungsrecht, wenn Sie nicht mit dem neuen Preis einverstanden sind, informieren. Sollten Sie nicht einverstanden sein mit einer Änderung der Abonnementsgebühren, können Sie Ihre Mitgliedschaft mit dem unterschriebenen Kündigungsformular kündigen.

Ermäßigte Abonnementgebühren für Sonderangebote gelten nur für die erste Zahlung. Weitere, wiederkehrende Zahlungen werden mit veröffentlichten Standardpreisen berechnet, es sei denn es wurde im besagten Angebot anders festgelegt.

5.3 Beendigung des Dienstes

Wir sind berechtigt, die Erbringung des Dienstes teilweise oder vollständig einzustellen. Wir werden Sie über den Umfang und die geplante Beendigung vorab informieren, mindestens 14 Tage vor der vollständigen oder teilweisen Beendigung der Dienste. Wenn Sie einen Anspruch auf den Service zum Zeitpunkt der Beendigung bezahlt, aber noch nicht vollständig ausgeschöpft haben, erhalten Sie eine anteilige Rückerstattung für diesen nicht ausgeschöpften Anspruch oder eine entsprechende Verlängerung Ihres Abonnementszeitraums.

6. Datenschutz

6.1 Wir verpflichten uns, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

6.2 Sie bestätigen und stimmen zu, dass jeglicher, von Ihnen auf den kinky-personals.com -Dienst hochgeladene Inhalt für alle Kunden innerhalb der Datenbank der Dating Factory verfügbar ist. Dies ist unabhängig davon, ob sich die anderen Kunden für die Dienste von kinky-personals.com oder uns über andere Websites im Netzwerk der Dating Factory oder von uns oder über einen unserer Kooperationspartner registriert haben. Umgekehrt genießen auch Sie die Vorteile dieser zentralen Dating Factory Datenbank für die Ihnen bereitgestellten Dienste, welche über verschiedene Domains erreichbar sind, aufgrund des größeren Datenbestands der für Sie verfügbar ist.

6.3 Nach Ihrem Profil und seinem Inhalt kann gesucht werden, Sie können aber auch nach Profilen und den Inhalten von Mitgliedern suchen, die sich auf anderen Websites registriert haben, die von uns betriebenen und präsentiert werden, z. B. über Co-Brandings oder unter Eigenmarken. Ihr Profil und seine Inhalte können von über Suchmaschinen Dritter, wie z. B. Google, MSN etc. gesucht werden.

6.4 Um deine Erfolgschancen zu verbessern bietet dir kinky-personals.com kostenlos einen Eisbrecher Nachrichtenservice an. Durch diese Funktion erhält dein Profil die größte Aufmerksamkeit, da in deinem Namen automatisch deine persönliche Eisbrechernachricht an alle zu dir passenden Profile geschickt wird.

6.5 Im Zuge der Schaltung von Anzeigen auf dieser Website und Ihrer Nutzung von Teilen der Website, kann es sein, dass wir oder unsere Werbepartner einen unverwechselbaren Cookie auf Ihrem Browser hinterlegen oder erkennen. Cookies sind ein normaler Teil der Internetaktivitäten und werden auch von kinky-personals.com verwendet, um Sie bei jedem Login und bei jeder Nutzung der Website sicher identifizieren zu können und um Ihre Sitzung aktiv zu halten, wenn Sie die Website für einige Zeit nicht benutzen. Alle Informationen, die wir oder Dritte mithilfe von Cookies und Software für die Nachverfolgung von Marketingkampagnen erheben, sind völlig anonym. Mit der Registrierung auf dieser Website, sind Sie mit der Hinterlegung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über die Arten von den von uns auf dieser Website verwendeten Cookies, finden Sie auf der Informationsseite über Cookies.

6.6 Weitere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

7. Nutzungsrechte und Copyright

Alle Rechte an Programmen, Diensten, Verfahren, Software, Technologien, Marken, Handelsnamen, Erfindungen und Materialien, die uns gehören, verbleiben exklusiv bei uns. Wir sind die Inhaber aller Nutzungsrechte für die oben genannten Rechte. Die Nutzung sämtlicher darin enthaltenden Programme und Inhalte, Materialien, Marken und Handelsnamen dienen nur für die in diesen AGB festgelegten Zwecke. Eine Vervielfältigung der Programme, Dienste, Verfahren, Software, Technologien, Marken, Handelsnamen, Erfindungen und Materialien, die uns gehören, ist nicht zulässig, sofern wir dies nicht ausdrücklich erlaubt haben.

8. Haftung

8.1 Ein direkter Kontakt zwischen unseren Kunden, findet nur im gegenseitigen Einvernehmen statt. Wir haften daher nicht, falls ein Kontakt innerhalb der Laufzeit der Vereinbarung nicht stattfindet. Wir bemühen uns jedoch, Kontakte zwischen unseren Kunden durch die Bereitstellung technischer Mittel zu vermitteln.

8.2 Wir haften nicht für den Missbrauch von Daten und Informationen, da die Möglichkeit besteht, trotz ausdrücklichem Verbot, dass Sie den Dienst auf eine unsachgemäße oder illegale Weise nutzen. Darüber hinaus haften wir nicht dafür, wenn Informationen, die Sie Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen Dritten missbraucht werden.

8.3 Wir können nicht garantieren, dass der Dienst jederzeit ordnungsgemäß funktioniert, z. B. dass er konstant ohne Unterbrechung verfügbar ist. Insbesondere sind wir nicht für technische Störungen in Anlagen oder für die Qualität des Zugangs zum Dienst aufgrund höherer Gewalt oder von Ereignissen, die sich außerhalb unserer Kontrolle befinden (z. B. Ausfall von Kommunikationsnetzen), haftbar.

8.4 Wir haften nicht für die unbefugte Erlangung Ihrer persönlichen Daten durch Dritte, z. B. in Form von Zugriff auf die Datenbank von Hackern.

8.5 Für andere Schäden, die aus anderen als den oben genannten Gründen verursacht wurden, haften wir nur in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unserer Repräsentanten, Angestellten und Erfüllungsgehilfen, und wenn diese Haftung im Verhältnis zu anderen Ursachen steht, die zu diesem Schaden beigetragen haben.

8.6 Im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder wenn wir wesentliche Vertragspflichten verletzt haben, haften wir auch für leichte Fahrlässigkeit. Die Haftung bei Letzterem ist auf absehbare direkte Verluste, die typisch für diese Art von Vertragsverhältnis sind, begrenzt. In jedem Fall ist unsere Haftung Ihnen gegenüber, soweit gesetzlich zulässig, auf den Gesamtbetrag aller Gebühren beschränkt, die Sie in den letzten 6 Monaten vor dem Ereignis, das unsere Haftung verursacht hat, an uns gezahlt haben.

8.7 Sollten Sie durch die Nutzung unseres Dienstes auf jemanden stoßen (online oder offline), sind wir nicht haftbar für jeglichen Schaden, den diese Person Ihnen zufügen könnte, da es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um ein solches Missgeschick zu vermeiden.  Sie erkennen an, dass es uns unmöglich ist, die persönliche Vorgeschichte jedes Mitglieds, das sich für die Nutzung des Dienstes anmeldet, zu überprüfen.

8.8 Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

9. Einwendungen

9.1 Jede Einwendung gegen einen in Rechnung gestellten oder berechneten Betrag muss schriftlich an Dating Factory innerhalb von sechs (6) Wochen ab dem Zeitpunkt der fraglichen Abbuchung oder der erhaltenen Rechnung, erhoben und begründet werden. Wenn Sie keine begründeten Einwendungen innerhalb dieser 6-Wochen-Frist vorbringen, gelten die abgebuchten oder in Rechnung gestellten Kosten als genehmigt. Zur Vermeidung von Zweifeln, der Nichtgebrauch des Dienstes, wenn der Dienst zur Verfügung stand, stellt keine begründete Einwendung dar.
Sollte eine begründete Einwendung erhoben werden, wird Ihnen der rechtmäßig geforderte Betrag erstattet oder Ihnen wird optional eine Verlängerung des kostenpflichtigen Dienstes angeboten. Diese Verlängerung gilt für den Zeitraum, für den Sie Ihre begründete Einwendung erhoben haben.
Sie haben außerdem das Recht, uns eine Nachfrist von fünf Arbeitstagen für die ordnungsgemäße Ausführung zu gewähren. Wenn die Ursachen der Beschwerde nicht bis zum Ende dieser Frist gelöst wurden, haben Sie das Recht, den Vertrag zu kündigen
Bloße unwesentliche Störungen des Dienstes berechtigen Sie nicht zu einer Beschwerde. Eine unwesentliche Störung eines kostenpflichtigen Dienstes tritt dann auf, wenn der Zeitraum in dem Sie den kostenpflichtigen Dienst nicht nutzen können, zwei aufeinanderfolgende Tage nicht überschreitet.
Ein Aufrechnung- oder Zurückbehaltungsrecht für eigene Forderungen gegenüber uns kann nur geltend gemacht werden, wenn diese Forderungen rechtskräftig festgestellt wurden, unbestritten sind oder anerkannt wurden.

9.2 Wir behalten uns außerdem das Recht vor, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe und/oder in Höhe von 10 % p.a. zu berechnen.

10. Anwendbares Recht und Streitbeilegung

10.1 Um eine Beschwerde bezüglich des Dienstes oder der Website zu lösen, sollten Sie sich mit dem kinky-personals.com-Kundendienstteam in Verbindung setzen, indem Sie das Kontaktformular auf der kinky-personals.com-Website verwenden.

10.2 Sollte die Anwendung von Artikel 10.1 nicht innerhalb von 15 Kalendertagen nach Einreichung der Beschwerde zu einer einvernehmlichen Lösung führen, gelten die folgenden Bestimmungen.

10.3 Jegliche Streitigkeiten, Kontroversen oder Ansprüche, die sich aus dem Abschluss, der Auslegung oder der Erfüllung dieser Vereinbarung oder aus deren Verletzung, Beendigung oder Ungültigkeit ergeben, die nicht auf der Grundlage von Artikel 10.1 geregelt wurden, werden durch ein Schiedsverfahren endgültig entschieden.

10.4 Die Parteien lassen das Schiedsverfahren in Übereinstimmung mit den Verfahrensregeln von CEDIRES (Center for Dispute Resolution) von einem Schiedsgericht durchführen, das in Übereinstimmung mit den Verfahrensregeln von CEDIRES (www.cedires.com) ernannt wird.

10.5 Das Schiedsgericht setzt sich aus einem Schiedsrichter zusammen.

10.6 Der Ort des Schiedsgerichtsverfahrens ist London (England), Paris (Frankreich) oder Brüssel (Belgien).  Die Parteien können jedoch vereinbaren, dass das Schiedsverfahren an einem anderen Ort organisiert wird.  Wenn sich die Parteien nicht über den Ort oder das Schiedsverfahren einigen, ist der Ort des Schiedsverfahrens Brüssel, Belgien.  Falls das Recht des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, es Ihnen erlauben würde, ungeachtet der Bestimmungen dieser AGB in Ihrem Heimatland ein Verfahren einzuleiten, und falls Sie gegen das in Brüssel stattfindende Schiedsverfahren Einspruch erheben würden, dann ist der Ort des Schiedsverfahrens die Hauptstadt Ihres Heimatlandes.

10.7 Die Sprache des Schiedsgerichtsverfahrens ist die Sprache des vorliegenden Vertrages, d.h. Englisch.  Die Parteien können vereinbaren, bei mündlichen Verhandlungen (und/oder schriftlichen Eingaben) eine andere Sprache zu verwenden, wenn alle Parteien und der/die Schiedsrichter damit einverstanden sind.

10.8 Die anwendbaren Rechtsnormen sind die des Lex Mercatoria (internationales Wirtschaftsrecht), aber die Parteien können vereinbaren, dass die Streitigkeit nach dem Entstehen des Rechtsstreits nach den Regeln entschieden wird, die jede vernünftige und gerechte Person nach den Regeln anwenden würde, die nach dem internationalen Wirtschaftsrecht unter Berücksichtigung der Bestimmungen dieses Abkommens angemessen und/oder üblich sind.  Die vom europäischen Verbraucherrecht gebotenen Schutzstandards sind in jedem Fall zu berücksichtigen.

11. Sonstiges

11.1 Sofern nicht ausdrücklich in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt, stellen die Informationen auf unserer(n) Zahlungsseite(n), wenn Sie einen kostenpflichtigen Dienst erwerben, und diese AGB die gesamte Vereinbarung zwischen uns und Ihnen in Bezug auf die kinky-personals.com-Website und den Gebrauch des Dienstes dar.

11.2 Die Registrierung und das Abonnement gilt ausschließlich für Sie persönlich. Es ist Ihnen nicht gestattet die Rechte und Pflichten aus Ihrer Registrierung und Ihrem Abonnement abzutreten, zu übertragen oder anderen in Rechnung zu stellen.

11.3 Wir sind berechtigt externe Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder dem gesamten Spektrum der bereitgestellten Dienste zu beauftragen, unter der Prämisse, dass Ihnen dadurch keine Nachteile entstehen.

11.4 Sollten einzelne Bestimmungen der AGB oder des Vertrages unwirksam oder unvollständig werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon nicht berührt. Anstelle von Bestimmungen die nicht Teil des Vertrages oder ungültig werden, gelten die entsprechenden anwendbaren, gesetzlichen Bestimmungen.

11.5 Der Aufbau, die Gültigkeit und die Erfüllung dieser AGB werden in jeder Hinsicht durch die Lex Mercatoria geregelt, d.h. internationales Wirtschaftsrecht, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Sie ein Verbraucher sind und daher auch europäische Verbraucherschutzgesetze einschließen, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Streitigkeiten, die sich aus diesen AGBs oder dem Vertrag ergeben, der oben genannten Streitbeilegungsklausel unterliegen, sofern nicht durch zwingendes Recht etwas anderes bestimmt wird.

11.6 Jeder Schriftwechsel in Bezug auf Mitgliedschaften oder Abonnements sind ausschließlich an die folgende Anschrift zu richten:

Dating Factory
CUSTOMER SERVICE
ZKURE LIMITED
THE EXCHANGE, EXPRESS PARK
BRISTOL ROAD
BRIDGWATER
SOMERSET
TA6 4RR
ENGLAND

Fax: +44(0)1278501112
E-Mail: support@datingfactory.com

Das Dating Factory Netzwerk, die kinky-personals.com-Website und der Dienst werden von der Tyche Technologies AG, Registrierungsnr. CHE-420.114.703, Schweiz, bereitgestellt. (Richten Sie bitte jeden Schriftwechsel an den Kundendienst. Briefe, die an die schweizerische Geschäftsstelle gesandt werden, werden an den Kundendienst mit entsprechender Verspätung weitergeleitet oder ungeöffnet an den Absender zurückgeschickt.)